Der Konzertchor

Der  Konzertchor

Das Repertoire des Konzertchores ist breit gefächert, umfasst weltliche und geistliche Literatur aller Jahrhunderte und schließt auch Chormusik aus anderen Ländern in Originalsprache mit ein. Zeitgenössiche Chormusik ist integralger Bestandteil des Repertoires.
Die Mitglieder des Konzertchores kommen wöchentlich regelmäßig zweimal zu Chorproben zusammen, unterteilt in Stimm- und Tuttiproben.

Chorische Stimmbildung steht als „Aufwärmen“ zu Beginn jeder Probe. Arbeit am Chorklang und bewusster Umgang mit der Singstimme ist aber auch begleitender Übungsinhalt in allen Phasen der Chorproben.

Die Probenarbeit beinhaltet Einstudierung der Chorwerke, späteres Auswendigsingen, chorische Gehörbildung sowie das Erlernen musikalischer Phrasierung und Artikulation und mündet in Konzerte, Auftritte bei verschiedenen Veranstaltungen sowie Konzertreisen.

 

Chorproben

Dienstags Chormitglieder in Stimmgruppen: Sopran und Mezzo 17:30 bis 18:45 Uhr
Dienstags Alt und Bass 18:45 bis 20:00 Uhr
Freitags Tuttiproben mit allen Sängerinnen und Sängern 17:45 bis 20:00 Uhr

Die Proben finden im Chorhaus in der Ulmenallee 3 statt.

Dort stehen den fünf Singgruppen zwei großzügige Probenräume und ein gemütlicher Aufenthaltsraum (mit Küche) zur Verfügung. Im Chorhaus befindet sich auch die Geschäftsstelle des Schaumburger Jugendchores.